Prototypische Stühle aus deutschen Designhochschulen formieren sich zum Start der internationalen

Lehrstuhl Parade

die Vielfalt von Gestaltungspositionen vor Augen zu führen.

Previous Next
HFG Offenbach - Trilas
Stuhl

trilas
2010

Gestalter

Marc Ulm

Material

Eichenholz, Aluminiumdruckguss, Gummi, MDF, Leder

Verarbeitung, Technik

Aluminiumdruckguss, Holzbearbeitung

H B T cm

60/25/45

Lehrstuhl

Prof. Volker Albus
Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe

"Der Aspekt der Ergonomie wird im Entwurf Trilas unkonventionell interpretiert. Der Hocker, dessen Sitzfläche an einen Sattel erinnert und beweglich in alle Richtungen auf einer Y-förmigen Verbindung gelagert ist, animiert den Nutzer zu aktivem Einsatz beim Sitzen. Er bietet damit ein innovatives Sitzerlebnis und fordert gleichzeitig eine flexible Sitzhaltung die dauerhaften Fehlhaltungen entgegenwirkt. Dieser progressive Ansatz führt formal zu einer neuen Sprache und Gestalt."


Prof. Peter Eckart

Bild-3.jpg Bild-5.jpg Bild-6.jpg Bild-7.jpg Bild-8.JPG Previous Next